Datenschutz-Information der van Laack GmbH (Stand 01.05.2021)

Seit dem 25. Mai 2018 gelten europaweit die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO). Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Daten bei der van Laack GmbH (im Folgenden: van Laack) auf den Webseiten www.vanlaack.com/de/ und www.vanlaack.com/en/.


Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzhinweise sorgfältig durch. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Thema Datenschutz bei van Laack haben, können Sie sich an unser Datenschutzteam wenden. Dieses erreichen Sie unter der unter Ziffer 2 angegebene Email-Adresse.


Inhaltsübersicht


1. Überblick

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten 

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von der van Laack GmbH oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

3.1. Aufrufen unserer Website

3.2. Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages

3.3. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

3.4. Onlineauftritt und Webseiten-Optimierung

3.5. Kundenkonto

3.6. Kontaktformular und telefonischer Kontakt

4. Übermittlung an Empfänger außerhalb der EU

5. Ihre Rechte 


1. Überblick 


Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch van Laack. Die Datenverarbeitung durch van Laack kann im Wesentlichen in drei Kategorien unterteilt werden:


Zum Zwecke der Vertragsabwicklung werden alle für die Durchführung eines Vertrages mit van Laack erforderlichen Daten verarbeitet. Sind auch externe Dienstleister in die Abwicklung des Vertrages eingebunden, z.B. Logistikunternehmen oder Bezahldienstleister, werden Ihre Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben.


Bei der Interaktion mit unseren Leistungen und Diensten auf unserer Webseite werden automatisch technische Geräte- und Zugriffsdaten zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden z.B. dazu genutzt, unsere Website zu optimieren oder um Werbung im Browser Ihres Endgerätes anzuzeigen.  Die von Ihnen im Rahmen der Vertragsabwicklung erhobenen Daten verwenden wir neben der Vertragsabwicklung auch zu dem Zweck, Sie von Zeit zu Zeit über neue Angebote und Aktionen von van Laack zu informieren.


Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um alle Informationen, mit denen van Laack Sie sofort oder durch Kombination mit anderen Informationen identifizieren kann (z.B. Namen, Telefonnummer, Kundennummer, Bestellnummer, E-Mailadresse). Alle Informationen, mit denen Sie nicht (auch nicht durch Kombination mit anderen Informationen) identifizierbar sind, gelten hingegen als nicht-personenbezogene oder anonyme Daten. 


Van Laack verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung aller anwendbaren Datenschutzgesetze. Ihre Daten verarbeiten wir daher grundsätzlich nur zu den Ihnen in dieser Datenschutzerklärung erläuterten oder bei der Erhebung der Daten mitgeteilten Zwecke. Diese sind in erster Linie die Einkaufsabwicklung und die Bereitstellung, Personalisierung und Weiterentwicklung sowie die Sicherheit unserer Dienste und Leistungen. Daneben verwenden wir Ihre Daten im Rahmen des strengen deutschen und europäischen Datenschutzrechts aber auch für weitere Zwecke, etwa Produktentwicklung, wissenschaftliche Forschung und Marktforschung, für die Optimierung von Geschäftsprozessen, die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Services sowie für personalisierte Werbung.


Den Vorgaben der DSGVO entsprechend haben Sie unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Hierzu zählt u.a. das Recht, Widerspruch gegen ausgewählte Datenverarbeitungen, insbesondere Datenverarbeitungen zu Werbezwecken, einlegen zu können. Die Möglichkeit zum Widerspruch ist drucktechnisch hervorgehoben.


Sofern nicht anders angegeben, werden wir Ihre Daten nur so lange speichern, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke notwendig ist, insbesondere zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen. Unter Umständen werden wir Ihre personenbezogenen Daten auch zu anderen Zwecken speichern, wenn bzw. solange das Gesetz uns die weitere Speicherung für bestimmte Zwecke erlaubt, einschließlich für die Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Bei einer Löschung eines Kundenkontos werden wir alle über Sie gespeicherten Daten löschen. Falls eine vollständige Löschung Ihrer Daten aus gesetzlichen Gründen nicht möglich oder nicht erforderlich ist, werden die betreffenden Daten für die weitere Verarbeitung gesperrt.


Von der Löschung kann in den gesetzlich erlaubten Fällen abgesehen werden, soweit es sich um anonyme oder pseudonymisierte Daten handelt und die Löschung die Verarbeitung für wissenschaftliche Forschungszwecke oder für statistische Zwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigen würde.



2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

 

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch die van Laack GmbH, Hennes-Weisweiler-Allee 25, 41179 Mönchengladbach und für folgende Webseiten: www.vanlaack.com/de/www.vanlaack.com/en/


Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der van Laack GmbH ist unter der o.g. Anschrift, Abteilung Datenschutz, bzw. unter [email protected] erreichbar.

 

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von der van Laack GmbH oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern


3.1. Nutzung unserer Website 

Van Laack verwendet Ihre Daten für die Bereitstellung seiner Webseiten. Neben den Geräte- und Zugriffsdaten, die bei jeder Nutzung dieser Services anfallen, hängen die Art der verarbeiteten Daten sowie die Verarbeitungszwecke insbesondere davon ab, wie Sie die über unsere Services bereitgestellten Funktionen und Services nutzen. Daneben verwenden wir die anfallenden Daten, um unser Online-Angebot unter anderem im Rahmen der Shopping-Personalisierung, für die Verbesserung unserer Services sowie personalisierte Werbung zu optimieren.


Geräte- und Zugriffsdaten

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: 


  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes, 
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, 
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei, 
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL), 
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. 


Die Daten werden für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. 


Login Daten (Kundenkonto)

Wir richten für Nutzer, die sich für ein Kunden-Konto oder einen anderen Dienst registrieren, einen passwortgeschützten persönlichen Zugang ein. Sofern Sie sich nach einem Login mit ihren Login-Daten nicht wieder abmelden, bleiben Sie in den meisten unserer Services automatisch eingeloggt. Je nach Art des Services wird hierfür eine Cookie- oder vergleichbare Technologie verwendet, die in den Cookies gespeicherten Informationen werden Ihrem Kundenkonto hinzugespeichert. Wegen den Einzelheiten verweisen wir auf Ziffer 3.5.


Cookies und Plug-Ins

Des Weiteren verwenden wir für unsere Website sogenannte Cookies, Tracking-Tools, Targeting-Verfahren sowie Social-Media-Plug-ins. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie ihre Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend unter Ziffer 3.4. sowie in den Cookie-Einstellungen genauer erläutert. 


Sofern Sie in Ihrem Browser bzw. in dem Betriebssystem oder andere Einstellungen Ihres Endgerätes der sogenannten Geolokalisation zugestimmt haben, verwenden wir diese Funktion, um Ihnen auf Ihren aktuellen Standort bezogene, individuelle Services (z.B. den Standort der nächstgelegenen Filiale) anbieten zu können. Ihre so verarbeiteten Standortdaten verarbeiten wir ausschließlich für diese Funktion. Beenden Sie die Nutzung werden die Daten gelöscht.


3.2. Abschluss, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages


3.2.1. Datenverarbeitung bei Vertragsabschluss


Der Abschluss eines Vertrages mit van Laack ist sowohl auf elektronischem Weg als auch telefonisch möglich. Wenn Sie mit uns einen Vertrag abschließen, verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Vertrages mit Ihnen erforderlichen Daten. Hierzu zählen:


  • Geschlecht
  • Vorname, Nachname
  • Rechnungs- und Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse 
  • Rechnungs- und Bezahldaten
  • ggf. Geburtsdatum
  • ggf. Telefonnummer
  • Ihre Präferenzen, z.B. in Bezug auf Marken, Produktarten, Styles
  • Details zu Ihren Profilen in sozialen Netzwerken


Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. Sie stellen und die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse sind wir zudem aufgrund einer Vorgabe im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), im Falle einer Bestellung auf elektronischem Wege eine Bestellbestätigung per E-Mail versenden zu müssen, verpflichtet (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO). Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke nutzen (siehe unten 3.3.) speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume in gesperrter Form auf. Für diese Zeiträume (regelmäßig sechs bzw. zehn Jahre nach Ablauf des Jahres, in dem der Vertragsschluss erfolgte) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.


Bei der Abwicklung des Kaufvertrages erfassen wir des Weiteren Ihre Einkaufsdaten, diese können je nach Verkaufsart und Bearbeitungsstatus folgende Informationen umfassen:

  • Bestellnummer
  • Details zu den gekauften Sachen (Bezeichnung, Größe, Farbe. Kaufpreis etc.)
  • Angaben zur Zahlart
  • Liefer- und Rechnungsanschriften
  • Mitteilungen und Kommunikation in Bezug auf Einkäufe (z.B. Widerrufserklärungen, Produktbewertungen, Reklamationen und Mitteilungen an den Kundenservice
  • Liefer- und Bezahlstatus 
  • Rücksendestatus
  • Angaben von an der Vertragsdurchführung beteiligten Dienstleistern


Gegebenenfalls werden wir Ihre Mitteilungen an die für Ihr Anliegen zuständigen Stellen weiterleiten, etwa an Partnerunternehmen oder Hersteller. Soweit Sie uns über dafür vorgesehene Funktionen Mitteilungen für andere Nutzer übermitteln, können diese von uns innerhalb unserer Services veröffentlicht werden.


Für die Zahlungsdurchführung erfassen wir die von Ihnen mitgeteilten Zahlungsdaten. Weitere Zahlungsdaten erhalten wir von externen Zahlungsdienstleistern und Auskunfteien, mit denen wir zur Zahlungsdurchführung zusammenarbeiten. Zahlungsdaten sind zum Beispiel:


  • Bevorzugte Zahlungsart
  • Rechnungsadressen
  • IBAN und BIC bzw. Kontonummer und Bankleitzahl
  • Kreditkartendaten
  • Bonitätsdaten
  • PayPal-ID


Sofern Sie ein anderes Bezahlverfahren als Vorkasse oder Nachnahme ausgewählt haben, geben wir die erforderlichen Bezahldaten an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiter. Angaben zu Ihrer Lieferanschrift geben wir zum Zwecke der Abwicklung des Kaufvertrages an ein von uns beauftragtes Logistikunternehmen weiter. Sofern Sie damit einverstanden sein, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Telefonnummer an das von uns beauftragte Logistikunternehmen, um sicherzustellen, dass die Warenzustellung Ihren Wünschen entsprechend erfolgt. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.



3.2.2. Identität, Bonität und Übermittlung an Auskunfteien


Soweit Sie sich für ein Bezahlverfahren entscheiden, dass für van Laack mit einem kreditorischen Risiko verbunden ist führen wir auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO eine Bonitätsprüfung durch. Bonitätsdaten bestehen aus unseren eigenen Aufzeichnungen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten bei Bestellungen aus unserem Haus und aus Score-Werten, die wir von externen Auskunfteien über Sie einholen.


Zu diesem Zweck werden Ihre Daten in dem erforderlichen Umfang, darunter auch Anschriftendaten, an die „unzer E-Com GmbH“ (Vangerowstraße 18; 69115 Heidelberg) weitergegeben und dort geprüft. Dabei können Auskünfte und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten bei Auskunfteien eingeholt werden. Im Einzelnen handelt es dabei um folgende Dienstleister: 


Schufa Holding AG, 
Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, 
Arvato Infoscore GmbH, Deltavista GmbH, 
Universum Business GmbH, 
Bisnode International Group, 
Regis24 GmbH, 
Creditreform AG. 


Auf Grundlage des Ergebnisses dieser Prüfung erfolgt dann die Entscheidung, ob Ihnen das ausgewählte Bezahlverfahren angeboten werden kann oder ob wir Sie gegebenenfalls bitten müssen, ein alternatives Bezahlverfahren auszuwählen. Unternehmen, die ihren Kunden grundsätzlich auch unsichere Bezahlverfahren anbieten, haben ein anerkanntes berechtigtes Interesse, sich gegen Zahlungsausfälle abzusichern und hierfür auch Dienstleister einzuschalten.


3.2.3. Inkassodienstleistungen

Sollten Sie offene Rechnungen trotz Mahnung nicht begleichen, können wir die für die Beauftragung eines Inkassodienstleisters erforderlichen Daten an einen Inkassodienstleister zum Zweck des Eintreibens der Forderung übermitteln. Alternativ können wir die offene Forderung an einen Inkassodienstleister veräußern, der dann die Forderung im eigenen Namen geltend machen kann. Unser Inkassodienstleister für Deutschland ist die Firma „Universum GmbH, Hanauer Landstraße 164, 60314 Frankfurt / Main“.

 

3.3. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Die nachfolgenden Ausführungen beziehen sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Werbezwecken. Die DSGVO erklärt eine solche Datenverarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) als grundsätzlich denkbar und als ein berechtigtes Interesse. Die Dauer der Datenspeicherung zu Werbezwecken folgt keinen starren Grundsätzen und orientiert sich an der Frage, ob die Speicherung für die werbliche Ansprache erforderlich ist.

 

3.3.1. Werbezwecke der van Laack GmbH

Soweit Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, führen wir Sie als Bestandskunden. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre postalischen Kontaktdaten außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung, um Ihnen auf diesem Wege Informationen über neue Produkte zukommen zu lassen. Ihre Email-Adresse verarbeiten wir, um Ihnen außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung Informationen für eigene, ähnliche Produkte zukommen zu lassen.


3.3.2. Interessengerechte Werbung 

Damit Sie nur solche werblichen Informationen erhalten, die für Sie von vermeintlichem Interesse sind, kategorisieren und ergänzen wir Ihr Kundenprofil um weitere Informationen. Verwendet werden hierfür sowohl statistische Informationen, Interessensdaten (z.B. Inhalte, Themen, Produktarten, Marken oder Stile) als auch Informationen zu Ihrer Person (z.B. Basisdaten Ihres Kundenprofils). Ziel ist es, Ihnen allein an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Bedürfnissen orientierte Werbung zukommen zu lassen und Sie entsprechend nicht mit unnützer Werbung zu belästigen.


3.3.3. Werbung und Marktforschung

Wir verwenden Ihre Daten, auch im Rahmen von Datenanalysen, zu Zwecken der Werbung und Marktforschung. Je nach Zweck nutzen wir oder die von uns beauftragten Dienstleister die bei uns gespeicherten Daten. Beispielsweise nutzen wir für Analysen des Kaufverhaltens unserer Nutzer zusammengefasste, statistische, anonymisierte oder pseudonymisierte Daten sowie Einkaufsdaten und Geräte- und Zugriffsdaten, um Kaufvorgänge durch Datenanalysen nachvollziehen und analysieren zu können. Wir gewinnen dadurch anonyme oder pseudonymisierte Erkenntnisse über das allgemeine Nutzungsverhalten unserer Nutzer.


3.3.4. Social Media Fanpages

Van Laack unterhält Social-Media-Profile bei den sozialen Netzwerken von Facebook und Instagram (sog. Fanpages). Auf den Fanpages veröffentlichen und teilen wir regelmäßig Inhalte, Angebote und Produktempfehlungen. Bei jeder Interaktion auf unseren Fanpages erfassen die Betreiber der sozialen Netzwerke mit Cookies und ähnlichen Technologien Ihr Nutzungsverhalten. Fanpage Betreiber können allgemeine Statistiken zu den Interessen und demographischen Merkmalen des Fanpage-Publikums einsehen. Die Art, der Umfang und die Zwecke der Datenerhebung in sozialen Netzwerken werden vorrangig von den Betreibern der sozialen Netzwerke festgelegt.


3.3.5. Widerspruchsrecht 

Falls Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, ist in erster Linie Ihre Einwilligung die Grundlage unserer Datenverarbeitung. Wenn es das Datenschutzrecht erlaubt, können für Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung auch für neue Zwecke etwa bei der Durchführung von Datenanalysen und bei der Weiterentwicklung unserer Leistungen verwenden. Unbeschadet Ihrer Rechte gemäß Ziffer 5 können Sie gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Werbezwecken jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein postalisches Schreiben an die unter 2. genannten Kontaktdaten. Soweit Sie Widerspruch einlegen, wird die betroffene Kontaktadresse für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. 

 

3.3.6. Newsletter Versand

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Um sicher gehen zu können, dass bei der Eingabe der Emailadresse keine Fehler unterlaufen sind, setzen wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren ein: Nachdem Sie Ihre Email-Adresse in das Anmeldefeld eingegeben haben, übersenden wir Ihnen einen Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, wird Ihre Email-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen. Die Verarbeitung Ihrer elektronischen Kontaktdaten erfolgt an dieser Stelle allein auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO). Sie können Ihre so erklärte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür genügt ein kurzer Hinweis per Email an die unter Ziffer 2. angegebene E-Mail-Adresse oder Sie klicken auf den „Abmelden“-Button am Ende eines jeden Newsletters.

 

3.4. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

3.4.1. Cookies – Allgemeine Hinweise

Wir setzen auf unserer Website sogenannte Cookies ein. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Website. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass unsere Website nur eingeschränkte Funktionalität aufweisen kann, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren.


Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. 


Auf der Website von van Laack kommen drei Kategorien von Cookies zum Einsatz:


„Erforderliche Cookies“: Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

„Funktional“: Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

„Marketing / Statistik“: Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind. Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.


„Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben oder Sie sich bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

 

3.4.1.1. Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten benutzen wir nach einer von Ihnen erteilten Einwilligung Google Analytics. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).


Google Analytics verwendet Cookies, die für statistische Zwecke eine Analyse der Benutzung dieser Webseite durch Sie ermöglichen. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Reports über die Nutzung der Webseite zusammenzustellen und um weitere verbundene Dienstleistungen zu erbringen.


Darüber hinaus wird Google Analytics mit seinen entsprechenden Werbefunktionen zu Marketingzwecken analysieren, wie viele Nutzerbrowser eine spezifische Produktseite aufgerufen haben. Anhand dieser Informationen können entsprechende Zielgruppen gebildet werden. Zusätzlich werden Daten hinzugefügt von angemeldeten Google-Produkte-Nutzern, wenn diese ihre Zustimmung zur Verknüpfung ihres Web- und App-Browserverlaufs von Google mit ihrem Google-Konto erteilt haben und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden. Auch auf Basis demografischer Merkmale können Berichte erstellt oder zielgerichtete Ansprachen erfolgen. Dies findet allerdings immer nur dann statt, wenn Google-Produkte-Nutzer eine entsprechende Einwilligung erteilt haben. Dies erfolgt bei Nutzern mit einem Google-Account bei Akzeptanz der Nutzungsbedingungen während des Registrierungsprozesses und kann über die dortigen Einstellungen verwaltet werden. Google-Produkte-Nutzer ohne Google-Account haben auf den Webseiten oder in Apps von solchen Dritten, die Werbung von Google einsetzen, die Möglichkeit, ihre Zustimmung zur Erhebung demographischer Merkmale zu erteilen. Wird die Zustimmung nicht erteilt, können diese Daten auch nicht verarbeitet und an uns übermittelt werden. Informationen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen bei Google finden Sie hier https://www.google.de/intl/de/policies/privacy


Die durch Ihre Benutzung dieser Webseite erzeugten Informationen können auch an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Wegen den hierdurch entstehenden Risiken verweisen wir auf die Ausführungen unter Ziffer 4.


Im Rahmen der für diese Website aktivierten IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse jedoch von Google vor Speicherung gekürzt. Dadurch sollen die übermittelten Informationen nicht mehr einer einzelnen Person zugeordnet werden können.


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist ihre Einwilligung nach Artikel 6 Abs.1 Satz 1 lit.a DSGVO.


3.4.1.2 Hotjar

Um Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und das Angebot auf unserer Website zu optimieren, nutzen wir das Analysetool Hotjar.

Hotjar wird angeboten vor der Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europa (Website: https://www.hotjar.com). Zu den Tools die Hotjar anbietet, gehören Heatmaps, Conversion Funnels, Visitor Recording, Incoming Feedback, Feedback Polls und Surveys. 

Mit Hotjar können wir u.a. Ihre Maus- und Scroll-Bewegungen sowie Klicks aufzeichnen. Hotjar kann dabei auch feststellen, wie lange Sie mit dem Mauszeiger auf einer bestimmten Stelle verblieben sind. Aus diesen Informationen erstellt Hotjar sogenannte „Heatmaps“, mit denen sich feststellen lässt, welche Websitebereiche vom Websitebesucher bevorzugt angesehen werden.

Des Weitere können wir feststellen, wie lange Sie auf einer Seite verblieben sind und wann Sie sie verlassen haben. Wir können auch feststellen, an welcher Stelle Sie Ihre Eingabe in ein Kontaktformular abgebrochen haben (sog. „Conversations-Funnels“).

Darüber hinaus können mit Hotjar direkte Feedbacks von Websitebesuchern eingeholt werden. Diese Funktion dient der Verbesserung unserer Webangebote.

Hotjar arbeitet mit Cookies) und anderen Technologien, um Daten über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu erheben, insbesondere 

  • IP Adresse des Geräts (wird während Ihrer Website-Nutzung nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), 
  • Bildschirmgröße, 
  • Gerätetyp (Unique Device Identifiers), 
  • Informationen über den verwendeten Browser, 
  • Standort (nur Land), 
  • zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache. 

Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Ihre Daten werden spätestens nach einem Jahr gelöscht.

Die Nutzung von Hotjar und die Speicherung der Hotjar-Cookies erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Hotjar finden Sie auf der Website von Hotjar.


3.4.2. Targeting

Nach einer erteilten Einwilligung setzen wir auf unserer Webseite über das Setzen von Cookies Targeting-Maßnahmen ein um sicherzustellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird und Sie nicht mit uninteressanten Werbeeinblendungen belästigt werden.

Des weiteren werden nach einer erteilten Einwilligung unter Verwendung von Cookies Informationen zur Optimierung von Werbeeinblendungen erfasst und ausgewertet. Diese Informationen enthalten zum Beispiel Angaben dazu, für welche Produkte Sie sich interessiert haben. Die Erfassung und Auswertung erfolgt ausschließlich pseudonym und ermöglicht es und nicht, Sie zu identifizieren. Insbesondere werden die Informationen nicht mit personenbezogenen Daten zu Ihnen zusammengeführt. Anhand der Informationen können wir Ihnen auf unserer Seite Angebote zeigen, die speziell an Ihren Interessen ausgerichtet sind wie diese sich aus Ihrem bisherigen Nutzerverhalten ergeben.

Schließlich verwenden wir nach einer erteilten Einwilligung auch Re-Targeting-Technologien. Dieses ermöglicht es uns, unser Onlineangebot auf Sie zugeschnitten interessanter zu machen. Hierzu wird ein Cookie gesetzt, mit dem Interessendaten unter Verwendung von Pseudonymen erhoben werden. Anhand dieser Informationen werden Ihnen auf den Webseiten unserer Partner interessenbezogene Werbeeinblendungen zu unseren Angeboten angezeigt. Es werden keine unmittelbar personenbezogenen Daten zu Ihnen zusammengeführt. 


3.4.2.1 Google Remarketing

Wir nutzen die Anwendung Google Remarketing. Durch diese Anwendung können nach Besuch unserer Website Ihnen nach einer von Ihnen erteilten Einwilligung bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.


3.4.2.2. Google Ads und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir nach einer von Ihnen erteilten Einwilligung das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Besuchen Sie bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren damit die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.


3.4.2.3. Facebook Website Custom Audiences (“Besucheraktions-Pixel”)

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird nach erteilter Einwilligung das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook einerseits möglich, Sie als Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

 

3.4.2.4 Criteo

Auf unserer Website werden durch die Technologie von Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich ("Criteo"), Informationen über das Surfverhalten unserer Websitebesucher in pseudonymisierter Form gesammelt, gespeichert und ausgewertet.

 

Criteo analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Websites (sog. Publishern) anzeigen.

Hierfür werden auf unserer Website Cookies (vgl. hierzu 3.4.1) eingesetzt, die eine Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Website und Zuordnung der gesammelten Daten zu einem anonymen Nutzerprofil ermöglichen.

Criteo erhebt und/oder speichert dabei keine Namen, Adressen, Telefonnummern oder sonstigen vergleichbaren personenbezogen Daten der Nutzer. Erfasst werden lediglich Daten, über die der Rechner des Nutzers bei dem nächsten Besuch derselben Website oder einer sonstigen Website eines Dritten erneut identifiziert werden kann. In keinem Fall können die erfassten Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren.

Die Nutzung von Criteo erfolgt allein auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Criteo finden Sie auf der Website von Criteo.


3.4.2.5 Taboola

Wir setzen auf unserer Website den Service der Taboola Inc., 28 West 23rd St., 5th fl., New York, NY 10010, USA, ein. 

Dieser ermöglicht es uns nach einer erteilten Einwilligung, nutzerindividuelle Empfehlungen für Inhalte und Anzeigen auf Basis von Surfverhalten und Kundeninteressen auszuspielen, um damit die Nutzerfreundlichkeit unseres Angebots zu verbessern. 

Taboola verwendet hierzu Cookies, um zu ermitteln, welche Websites Sie häufig besuchen und wie Sie sich auf unserer Website bewegen. Taboola erhebt gerätebezogene Daten sowie Protokolldaten und erstellt Nutzerprofile.

Diese Nutzerprofile werden nur unter Verwendung von Pseudonymen erstellt, sie werden nicht mit den Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt und lassen keine Rückschlüsse auf persönliche Daten zu. Dabei wird Ihre IP-Adresse von uns an Taboola übertragen.

Die Nutzung von Taboola erfolgt allein auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in den Cookie-Einstellungen widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Hotjar finden Sie auf der Website von Taboola.


3.4.3 Affiliates 

Wir arbeiten mit Werbepartnern zusammen, um das Onlineangebot auf unserer Seite noch interessanter für Sie zu gestalten. Hierzu werden bei dem Besuch unserer Seite auch Cookies von unseren Werbepartner gesetzt (sog. Third-Party-Cookies). In den Cookies unserer Werbepartner werden ebenfalls Informationen unter Verwendung von Pseudonymen zu Ihrem Nutzerverhalten und Ihren Interessen bei dem Besuch unserer Seite abgelegt. Teilweise werden auch Informationen erfasst, die sich vor dem Besuch unserer Seite auf anderen Seiten ergeben haben. Anhand dieser Informationen werden Ihnen interessenbezogene Werbeeinblendungen unserer Werbepartner angezeigt. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit personenbezogenen Daten zu Ihnen zusammengeführt. Sie können die interessenbasierte Werbeeinblendung unserer Werbepartner durch eine entsprechende Cookie-Einstellung in Ihrem Browser verhindern (vgl. auch 3.4.1). 


3.4.4 Social-Media-Plug-ins

Das Angebot von van Laack kann SocialMedia Plug-Ins der nachfolgenden sozialen Netzwerken beinhalten. Mit Hilfe dieser Plug-ins können Sie beispielsweise Inhalte teilen oder Produkte weiterempfehlen. Die Plug-ins sind standardmäßig deaktiviert und senden daher keine Daten. Durch einen Klick auf eine entsprechend Schaltfläche können Sie die Plug-ins aktivieren und wieder deaktivieren. Wenn die Plug-ins aktiviert sind, baut der Webbrowser mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerkes eine direkte Verbindung auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird dann vom sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden. Durch die Einbindung der Plug-ins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetangebotes aufgerufen haben und kann Ihre Geräte- und Zugriffsdaten erfassen. Sind Sie bei einem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch auch Ihrem Konto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, wird die entsprechende Information direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort verarbeitet.

 

3.4.4.1 Facebook 

Wir nutzen Facebook Seiten, Facebook Gruppen und Facebook Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird.

Die Seiten, Gruppen und Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind für Sie an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins können Sie einsehen. Wenn Sie eine Funktion unseres Onlineangebotes aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihr Gerät übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile von Ihnen erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Onlineangebotes aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Europa nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.


3.4.4.2 Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Sie nach entsprechender Einwilligung Gefallen betreffend Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern Sie Mitglied der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Ihren Profilen zuordnen.

Diese Informationen werden in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wegen den weiteren Einzelheiten zur Datenübermittlung in Drittstaaten verweisen wir auf Ziffer 4.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram.


3.4.4.3 Pinterest

Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA ("Pinterest") betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. Wegen den weiteren Einzelheiten zur Datenübermittlung in Drittstaaten verweisen wir auf Ziffer 4.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Pinterest.


3.4.4.4. LinkedIn


Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn, angeboten durch LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland, werden.

Hierzu können aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Sie Ihr Gefallen betreffend Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern Sie Mitglied der Plattform LinkedIn bist, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Ihren Profilen zuordnen. Ebenso können wir Scripts und Maßnahmen einbinden, welche uns Marketing und Statistikfunktionen in LinkedIn erlauben.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn.


3.4.4.5. YouTube


Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland, ein.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird nach vorheriger Einwilligung eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dieses können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die übermittelten Informationen werden unter Umständen an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wegen den weiteren Einzelheiten zur Datenübermittlung in Drittstaaten verweisen wir auf Ziffer 4.


3.4.4.6 Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland, ein.

Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen der Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wegen den weiteren Einzelheiten zur Datenübermittlung in Drittstaaten verweisen wir auf Ziffer 4.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.


3.4.4.7. EHI-Gütesiegel

Wir nutzen auf unserer Webseite das Siegel „EHI Geprüfter Online-Shop“, ein Widget der EHI Retail Institute GmbH, Spichernstraße 55, 50672 Köln („EHI“). Beim Besuch unserer Webseite werden von Servern der EHI dynamische Inhalte (aktuelle Bewertung des Shops, Zertifikat etc.) in das Widget geladen. Dabei werden nach einer von Ihnen erfolgten Einwilligung Ihre IP-Adresse, die zuvor besuchte Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, der Browsertyp nebst Version, das von Ihnen genutzte Betriebssystem und der anfragende Provider (Referrer-Daten) an die Server von EHI übermittelt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei EHI finden Sie unter: www.ehi-siegel.de/datenschutz


3.4.4.8. uptain-Plugin

Zu Verbesserung der Interaktion mit unseren Besuchern benutzen wir nach einer von Ihnen erteilten Einwilligung ein Java-Script Plugin der uptain GmbH, Obergrünewalder Str. 8A
42103 Wuppertal ("uptain-Plugin). Dies erlaubt uns eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseite und eine Verbesserung der Kundenansprache (z.B. durch ein Dialogfenster). Hierzu erheben wir Informationen über Ihr Nutzungsverhalten, d.h. Bewegung des Cursors, Verweildauer, angeklickte Links und ggf. gemachte Angaben. Die erhobenen Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben, außer wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Soweit die vom uptain-Plugin erhobenen Informationen personenbezogene Daten enthalten, werden diese unmittelbar nach Ihrem Besuch unserer Webseite gelöscht. 


3.5. Kundenkonto

Um Ihnen bei Ihrem Einkauf den größtmöglichen Komfort zu ermöglichen, bieten wir Ihnen die dauerhafte Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an. Die Anlage des Kundenkontos ist freiwillig und erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Nach Einrichtung eines Kundenkontos ist keine erneute Dateneingabe erforderlich. Zudem können Sie in Ihrem Kundenkonto die zu Ihnen gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern.

Zusätzlich zu den bei einer Bestellung abgefragten Daten müssen Sie für die Einrichtung eines Kundenkontos ein selbstgewähltes Passwort angeben. Dieses dient zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Zugang zu Ihrem Kundenkonto. Ihre persönlichen Zugangsdaten behandeln Sie bitte vertraulich und machen diese insbesondere keinem unbefugten Dritten zugänglich. Wir können keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten. Bitte beachten Sie, dass auch nach Verlassen unserer Webseite automatisch eingeloggt bleiben, es sei denn, Sie melden sich aktiv ab. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto jederzeit zu löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass damit nicht zugleich eine Löschung der in dem Kundenkonto einsehbaren Daten erfolgt.


3.6 Kontaktformular und telefonischer Kontakt

Besuchern unserer Webseiten bieten wir die Möglichkeit, telefonisch oder über ein Kontaktformular an uns heranzutreten. Die bei Kontaktaufnahme durch Sie übermittelten Informationen (Pflichtinformationen sind im Kontaktformular mit einem Sternchenhinweis gekennzeichnet) verwenden wir ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens. Bei telefonischer Kontaktaufnahme zum Zwecke der Klärung von Fragen zu Ihrer Bestellung benötigen wir zur Bearbeitung Ihres Anliegens zudem Ihre Kundennummer sowie die Bestellnummer. 

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der vorstehend genannten Daten sind sowohl Ihre Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO als auch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Die ordnungsgemäße Bearbeitung Ihrer Anliegen ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Sofern Ihre Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns erfolgt, ist zudem Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. dieses Vertragsverhältnis, Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Ihre Einwilligung in die vorstehend erläuterte Datennutzung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei durch eine kurze Nachricht an die unter 2. angegebenen Kontaktdaten widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs wird hiervon nicht berührt. Wir weisen allerdings darauf hin, dass ab dem Zeitpunkt eines etwaigen Widerrufs eine Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr möglich ist. Außerhalb des Vorliegens eines Widerrufs werden Ihre auf die Anfrage bezogenen Daten nach Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht.

 

4. Empfänger außerhalb der EU

Mit Ausnahme den unter Ziffer 3.4.1.1, 3.4.2.1, 3.4.2.2, 3.4.2.3, 3.4.2.5, 3.4.3.1, 3.4.3.2, 3.4.3.3, 3.4.3.5 und 3.4.3.6. dargestellten Verarbeitungen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. 

Die vorgenannt aufgeführten Verarbeitungen bewirken eine Datenübermittlung an die Server der durch uns beauftragten Anbieter von Tracking- bzw. Targeting Technologien. In diesem Zusammenhang können Daten auch außerhalb der EU und des EWR verarbeitet werden und auch Nutzungsprofile gebildet und mit Daten von anderen Webseiten angereichert werden. Da diese Datenverarbeitungen auch außerhalb der EU und des EWR, insbesondere den USA, vorgenommen werden können, ist darauf hinzuweisen, dass in solchen Ländern außerhalb der EU bzw. des EWR grundsätzlich nicht das gleiche - hohe - Datenschutzniveau festzustellen ist, wie in Europa. Daher lassen sich bei Datenverarbeitungen außerhalb der EU bzw. des EWR bestimmte Risiken leider nicht ausschließen. So kann es sein, dass solche Daten über den eigentlichen Zweck hinaus auch dem Zugriff durch ausländische Behörden im Rahmen von Überwachungsmaßnahmen preisgegeben sind und dagegen weder wirksame Rechtsbehelfsmöglichkeiten bestehen noch die Möglichkeit, sich an Behörden zu wenden, um datenschutzrechtliche Ansprüche geltend zu machen bzw. durchzusetzen. Ein Verarbeitung von personenbezogenen Daten außerhalb der EU und des EWR erfolgt nur, wenn Sie hierfür Ihre – jederzeit widerrufliche - Einwilligung erteilt haben (Art. 49 Abs. 1 lit.a) DSG-VO). 


5. Ihre Rechte

5.1. Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO; insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden,

  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, d.h. das Recht, ausgewählte bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.


5.2. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.


Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht (vergleiche Ziffer 3.3.3), sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für die van Laack GmbH zuständige Aufsichtsbehörde, den Datenschutzbeauftragte/-n in NRW (Nordrhein-Westfalen), zu wenden.